Holzarten für Ihren Garten

Kiefer

Die Kiefer ist ein sehr verbreitetes Nadelholz in Sibirien sowie in unserer Heimat Nord- oder Mitteleuropa. Sie lässt sich sehr gut bearbeiten und druckimprägnieren. So findet die Kiefer als druckimprägniertes Gartenholz ein sehr breite Verwendung: gelblich- bis rötlichweiß, das Kernholz ist jedoch rötlich. Charakteristisch für dieses mäßig harte Holz sind die deutliche Jahresringstruktur und die Harzkanäle.

Fichte

Mit Fichtenholz lässt sich hervorragend gestalten. Ein Bau- und Konstruktionsholz mit guten Festigkeits- und Elastzitätseigenschaften, durch die Druckimprägnierung für den Außenbereich geeignet. Das hellfarbige Holz aus hiesigen Breiten ist ursprünglich von gleichbleibend gelblichweißer Färbung. Unter Einfluss von Licht dunkelt das Holz deutlich nach.

Lärche

Die Lärche ist eine sehr haltbare einheimische Holzart – auch die „Eiche der Nadelhölzer“ genannt. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe ist das Lärchenholz weitgehend resistent gegen Fäulnis und Insektenbefall. Die Lärche kann daher ‚naturbelassen‘ im Außenbereich verarbeitet werden. Sie zeichnet sich durch ihre schöne rötliche Eigenfärbung und ausgeprägte Holzmaserung aus. Unter Witterungseinfluß erhält die Oberfläche eine silbrig graue Farbgebung.

sibirische Lärche

Ein besonders widerstandsfähiges Material, geprägt von den harten Klimabedingungen in Sibirien. Das in der Kälte sehr langsam gewachsene und deshalb harte, druckfeste Holz zeichnet sich durch seine Festigkeit und Beständigkeit aus. Dazu eine angenehm warmfarbige Optik, die – ohne Schutzbehandlung – später in die typisch silbrig graue Patina wechselt. Ideal im Außenbereich zu verwenden, denn das getrocknete Material ist pilzwiderständig, formstabil, frei von Verfärbungen und lässt sich sofort streichen.

Bangkirai

Ein schweres, festes und beständiges Holz aus dem indonesischen Raum. Es ist überall dort einsetzbar, wo hohe Beanspruchungen auftreten, z.B. für Terrassen und Balkone. Mäßig schwindend, Kernholz ist ohne Oberflächenbehandlung witterungsbeständig.